Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sind hier: Kunst bis 1800 Deutschland

Holbein.

Von Norbert Wolf. Köln 2017.
21 x 26 cm, 96 S., durchg. farb- und s/w-Abb., geb. mit Schutzumschlag.
Diese reich bebilderte Monographie beleuchtet Leben und Werk des Malers Hans Holbein (1497/98-1543), der, in Augsburg geboren und später u.a. in Basel ansässig, zum Hofmaler Heinrichs VIII. avancierte. Holbein porträtierte auch dessen wechselnde Gattinnen - zuletzt Anna von Cleve, die en nature dem schmeichelnden Bildnis Holbeins nicht standhielt. Heinrich VIII. annulierte auch diese Ehe kurze Zeit später, was das Ende der königlichen Aufträge für Holbein bedeutete. Leben und Werk dieses genialen Künstlers, vor allem die zahlreichen Porträts und Altarwerke, präsentiert und erläutert der vorliegende ebenso fundierte wie kompakte Band.

Versand-Nr. 294870

geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis
Copyright © 2015–2019 Frölich & Kaufmann