Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sind hier: Kunst bis 1800

Der junge van Dyck.

Hg. Alejandro Vergara, Friso Lammertse. Katalogbuch, Prado Madrid 2013.
(R) 24 x 30 cm, 278 Seiten, 278 Farbabb., geb.
Das Frühwerk des Anton van Dyck steht im Fokus einer großen Ausstellung im Madrider Prado. Allein im Alter von 22 Jahren konnte er bereits auf 160 Gemälde blicken, von denen einige von überaus viel versprechender Qualität waren. Die frühen Jahre des Meisters, also von 1613, als er gerade einmal 14 Jahre alt war, bis zum Jahr 1621, als er von Antwerpen aus nach Italien aufbrach. Auch wenn man allein die in dieser Periode entstandenen Werke in Betracht ziehen würde, müsste man Van Dyck zu den größten Künstlern des 17. Jahrhunderts zählen. Schon früh zeigen sich Emanzipierungsversuche vom großen Rubens und eine besondere Experimentierfreudigkeit in den Darstellungen. Ein Wiedersehen mit den ausgezeichnet reproduzierten Gemälden - Berühmtheiten der Kunstgeschichte, beleuchtet unter dem Licht der künstlerischen Entwicklung ihres Schöpfers. Als Herausgeber fungieren die beiden Chefkuratoren für Niederländische Kunst im Prado und im Bojmans van Beuningen. (Text englisch).

Versand-Nr. 600466

Statt 78,00 €* nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Universalgeschichte der Schrift.

Universalgeschichte der Schrift.

Versand-Nr. 20559
Originalausgabe 39,90 Euro als Sonderausgabe** 9,95 Euro
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Dieses Kompendium ist die bisher umfassendste Dokumentation aller Schriftsysteme in einem Band. Der Autor liefert nicht nur technische Beschreibungen der Schriften, sondern schildert...
Stobwasser. Lackkunst aus Braunschweig und Berlin.

Stobwasser. Lackkunst aus Braunschweig und Berlin.

Versand-Nr. 571083
Statt 49,90 Euro* nur 7,95 Euro
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Der einnehmende Band zu einem gefragten Sammelgebiet ist höchst empfehlenswert für jeden, der sich für raffiniertes historisches Kunsthandwerk interessiert. Die innovative...
Der Klang der Zeit. Trompe-l’œil »Air de cour« von Jean-François de le Motte.

Der Klang der Zeit. Trompe-l’œil »Air de cour« von ...

Versand-Nr. 649392
Statt 19,95 Euro* nur 9,95 Euro
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Jean-François de le Motte (1635–1685) ist für seine Trompe-l’œil-Bilder bekannt, das heißt illusionistische Malereien, die mittels perspektivischer Darstellung eine...
Der Braunschweiger Monogrammist.

Der Braunschweiger Monogrammist.

Versand-Nr. 673170
Statt 99,00 Euro* nur 19,95 Euro
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Der Braunschweiger Monogrammist, ein niederländischer Maler, verdankt seinen Notnamen einem Gemälde im Braunschweiger Herzog Anton Ulrich-Museum. Als Zeitgenosse Jan Sanders van...
Venedig. Stadt der Künstler.

Venedig. Stadt der Künstler.

Versand-Nr. 775606
Statt 39,90 Euro* nur 19,95 Euro
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von 1500 bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts feierten die Maler Venedig als Stadt des Sehens: Wasser, Schiffe und Prozessionen boten einem großen Publikum immer ein Schauspiel. Die...
Das Alter. Eine Kulturgeschichte.

Das Alter. Eine Kulturgeschichte.

Versand-Nr. 1100114
Originalausgabe 39,80 Euro als Sonderausgabe** 9,95 Euro
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
»Eine fesselnde, reich bebilderte Kulturgeschichte von großer Aktualität« (DRadio) über das Alter und die Alten in den letzten zweieinhalbtausend Jahren. Wurden die Alten in...
Copyright © 2015–2019 Frölich & Kaufmann