Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sind hier: Kunst 19. Jahrhundert

Wilhelm Leibl und seine Malerfreunde.

Von Klaus J. Schönmetzler. Sonderausgabe, Rosenheim 2013.
(SA) 24 x 32 cm, 128 Seiten, 100 ganzs. Tafeln, davon 91 farbig, pb.
Wilhelm Leibl, der Meister des deutschen Realismus, kam aus Köln. Jedoch sein Lebenswerk entstand in Oberbayern. Schon als Student versammelte Wilhelm Leibl in München einen Freundeskreis von hochbegabten Malern um sich: Johann Sperl, Theodor Alt, Karl Haider, Fritz Schider, Rudolf Hirth du Frênes, Carl Schuch und Wilhelm Trübner. Geprägt von der Kunst der alten Niederländer und begeistert vom französischen Impressionismus, entwickelten sie gemeinsam einen Stil, der Kunstgeschichte machte. Dieser Freundeskreis zerbrach. Jedoch zurückgezogen in die Dörfer, schufen Leibl und Sperl nun ein Werk, das wie kein anderes ein ungeschöntes Bild von Bayerns Landschaft und ihren Menschen zeichnete. Das Leben und Schaffen Leibls und seiner Gefährten werden hier informativ und fesselnd nahegebracht.

Versand-Nr. 623857

Originalausgabe 76,00 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Karl Hubbuch und das neue Sehen

Karl Hubbuch und das neue Sehen

Versand-Nr. 532657
Früher 49,80 Euro jetzt nur noch 9,95 Euro
Karl Hubbuch (1891-1979) gehört wie Max Beckmann, George Grosz und Otto Dix zu den sogenannten Veristen der Neuen Sachlichkeit. Bekannt wurde er vor allem mit seinen Zeichnungen -...
Abraham Hermanjat. Vom Orient zum Genfersee.

Abraham Hermanjat. Vom Orient zum Genfersee.

Versand-Nr. 563005
Früher 54,00 Euro jetzt nur noch 9,95 Euro
Mit voller Berechtigung darf Abraham Hermanjat (1862-1932) zu den bedeutenden Schweizer Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts gezählt werden. Viele Aspekte von Schweizer Meistern...
Dunkel war’s, der Mond schien helle.

Dunkel war’s, der Mond schien helle.

Versand-Nr. 522848
Originalausgabe 24,00 Euro als Sonderausgabe* 9,95 Euro
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Eine Sammlung von herrenlosen Scherzdichtungen, älteren und neueren Kindereien, Klapphornversen, Leberreimen, Lügenliedern, Gassenhauern und anderem höheren Unsinn mit und ohne...
Félix Vallotton.

Félix Vallotton.

Versand-Nr. 664871
Originalausgabe 19,95 Euro als Sonderausgabe* 9,95 Euro
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Die Autorin dieses überraschend reich illustrierten kleine Bands Nathalia Brodskaïa, die Kunsthistorikern der Eremitage in Sankt Petersburg ist, teilt mit uns ihre Bewunderung für...
Caspar David Friedrich. Monografie.

Caspar David Friedrich. Monografie.

Versand-Nr. 554260
Früher 99,00 Euro jetzt nur noch 49,95 Euro
(vom Verlag reduziert)
»Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht.« (C. D. F.) Die letztgültige Monografie mit völlig neuen Erkenntnissen über Caspar...
Feindliche Brüder. Der Kalte Krieg und die deutsche Kunst 1945-1990.

Feindliche Brüder. Der Kalte Krieg und die deutsche ...

Versand-Nr. 458082
Früher 39,95 Euro jetzt nur noch 5,00 Euro
Dieses Buch lenkt zwanzig Jahre nach dem Mauerfall erstmals die Aufmerksamkeit auf die deutsche Kunst im Zeitalter des Kalten Krieges. Im aufgeladenen Spannungsfeld der ideologischen...
Copyright © 2015–2018 Frölich & Kaufmann