Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sind hier: Fotografie Monografien

Berlin Mai 1945. Valery Faminsky. Das unbekannte Archiv.

Hg. Tomas Gust u.a. Berlin 2018.
26 x 22 cm, 184 S., 114 s/w-Abb., Leinen.
Das in Moskau entdeckte Archiv von Valery Faminsky (1914-1993) ist ein einzigartiger Fund. In Berlin entstanden vom 22. April bis 24. Mai 1945 die Aufnahmen der völlig zerstörten Stadt, ihrer Bevölkerung und dem Alltag der russischen Truppen. Ohne jede Art von Pathos und Propaganda aufgenommen, beschreiben diese Fotografien mit einem humanistischen Blick die Sehnsucht nach Frieden und die Wirklichkeit des Krieges. Die Echtheit und auch die Nähe zu den Ereignissen, welche unter die Haut gehen, lassen den Betrachter zum Zeugen dieser historischen Stunden und Tage werden. Gemessen an der herausragenden künstlerischen und vor allem dokumentarischen Qualität seiner Fotografien steht Valery Faminsky auf einer Stufe mit Fotografen wie Jewgeni Chaldej und Robert Capa. Jetzt sind diese Bilder zum ersten Mal in Deutschland in einer umfassenden und hochwertig ausgestatteten Monografie erhältlich. Hier finden sich fotografische Dokumente, die das Kriegsende 1945 in Berlin eindringlich vor Augen führen und welche die bislang bekannten Fotografien ergänzen. Mit Texten zur Auffindung des Archivs, zu den Bildern und zu Leben und Werk von Valery Faminsky.

Versand-Nr. 1104349

geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Martin Kippenberger und die Kunst der Persiflage.

Martin Kippenberger und die Kunst der Persiflage.

Versand-Nr. 600911
Früher 44,00 Euro jetzt nur noch 14,95 Euro
Martin Kippenberger (1953-97) ist längst als bedeutender Künstler des 20. Jahrhunderts anerkannt. Eine umfassende, kunsthistorisch fundierte Auseinandersetzung mit seinem Werk...
John Heartfield. Lachen ist eine verheerende Waffe.

John Heartfield. Lachen ist eine verheerende Waffe.

Versand-Nr. 1107380
Früher 35,00 Euro jetzt nur noch 9,95 Euro
John Heartfield (1891-1968) war der große Meister der Fotomontage, einer Technik zum Schneiden und Verfremden von Fotos. In den 1930er Jahren produzierte Heartfield einige der...
Giorgio de Chirico. Magie der Moderne.

Giorgio de Chirico. Magie der Moderne.

Versand-Nr. 763748
Früher 38,00 Euro jetzt nur noch 14,95 Euro
Nur wenige Künstler der Moderne übten einen derart richtungsweisenden Einfluss auf Zeitgenossen und nachfolgende Künstlergenerationen in Europa aus wie Giorgio de Chirico. In...
Oskar Schlemmer. Visionen einer neuen Welt.

Oskar Schlemmer. Visionen einer neuen Welt.

Versand-Nr. 670367
Früher 49,90 Euro jetzt nur noch 19,90 Euro
(vom Verlag reduziert)
Oskar Schlemmer (1888-1943) war eines der vielseitigsten Multitalente des letzten Jahrhunderts und als Maler ebenso außergewöhnlich wie als Bildhauer, Zeichner, Grafiker,...
Frank Wedekind. Eine Männertragödie.

Frank Wedekind. Eine Männertragödie.

Versand-Nr. 428400
Früher 22,95 Euro jetzt nur noch 6,99 Euro
Die Literaturwissenschaft tut sich bis heute schwer mit Frank Wedekind und sieht ihn irgendwo zwischen Verklemmung und sexueller Obsession. Sein Enkel Anatol Regnier öffnet nun...
Harry Borden. Survivor. Ein Porträt der Überlebenden des Holocaust.

Harry Borden. Survivor. Ein Porträt der Überlebenden ...

Versand-Nr. 1103580
Früher 48,00 Euro jetzt nur noch 14,95 Euro
Der renommierte Fotograf Harry Borden ist innerhalb von fünf Jahren um die Welt gereist und hat Überlebende des Holocaust fotografiert. Die vorgestellten Menschen unterscheiden...
Copyright © 2015–2019 Frölich & Kaufmann